Herzlich willkommen auf der Homepage der Evangelischen Kirchengemeinde Berlin-Heinersdorf.

Liebe Gemeindeglieder, liebe Schwestern und Brüder,

„Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen.“ (Johannes 6, 37)

Die Losung, mit der wir in das Jahr 2022 hinein gehen, ruft uns auf mehreren Ebenen ihre Botschaft zu. Sie trägt die Einladung Jesu, die an alle Menschen ausgesprochen wird, in unsere Zeit hinein: Gott will den Menschen nahe sein, die nach ihm suchen; in Jesus Christus lässt er sich finden in einer Weise, die niemanden ausschließt. Damit fordert die Jahreslosung uns zugleich auf, unsere eigenes Tun zu prüfen, worin es einladend und offen oder aber abweisend ist.

In der gegenwärtigen Situation der Pandemie hat das eine besondere Aktualität. Als Kirchengemeinde leitet uns der Gedanke, die Offenheit Jesu in unseren Gottesdiensten und allen anderen gemeindlichen Angeboten weiterzugeben und Räume zu schaffen für das Suchen und Fragen, das unser Leben durchzieht, und für die Erfahrung der Nähe Gottes in der Gemeinschaft. Ebenso tragen wir Verantwortung für eine umsichtige und den Vorschriften entsprechende Durchführung unserer gemeindlichen Angebote.

Die Gottesdienste finden zum überwiegenden Teil ohne Einschränkungen durch G-Regeln statt. In wenigen Fällen behält sich der Gemeindekirchenrat die Entscheidung vor, einen Gottesdienst nach 3G oder 2G – Regeln zu feiern. Bitte informieren Sie sich im Veranstaltungskalender über die jeweils geltende Bestimmung. Gottesdienste, die mit 2G angekündigt werden, bieten uns vor allem die wunderbare Möglichkeit, gemeinsam – mit Maske – singen zu können.

Alle unsere Angebote finden Sie im Veranstaltungskalender. Dort erfahren Sie auch kurz vor Veranstaltungsbeginn den jeweils aktuellen Stand. Zu allen Veranstaltungen gilt unser Hygieneschutzkonzept:

Herzlich laden wir ein zum nächsten Heinersdorfer Themenabend am 20. Januar 2022, 19 Uhr, in der Heinersdorfer Kirche. Referent ist Dr. Martin Frank vom Berliner Missionswerk; sein Thema: „Äthiopien – das entwicklungspolitische Engagement der Mekane Yesus – Kirche im Süden des Landes“. Der Themenabend findet unter 3G – Bedingung statt.

Der Januar ist Epiphaniaszeit. Eine Strophe des Epiphaniasliedes „Jesus ist kommen“ (Evangelisches Gesangbuch Nr. 66) greift das Bild der offenen Einladung aus der Jahreslosung auf: „Jesus ist kommen, die Quelle der Gnaden: Komme, wen dürstet, und trinke, wer will! … Hier kann das Herze sich laben und baden. Jesus ist kommen, die Quelle der Gnaden.“

Bleiben Sie zuversichtlich und behütet!

Der Gemeindekirchenrat Berlin-Heinersdorf